ÜBER DEN FILM

Von einem Tag auf den anderen steht Xaviers (ROMAIN DURIS) Leben auf dem Kopf. Als seine Frau Wendy (KELLY REILLY) ihm verkündet mit den beiden Kinder nach New York zu gehen, beschließt er Hals über Kopf ebenfalls in die Metropole zu ziehen, um seinen Kindern nahe zu sein. So nimmt Xaviers Abenteuer seinen Lauf: Er heiratet eine Amerikanerin chinesischer Herkunft, um die Aufenthaltspapiere zu bekommen; er spendet seinen Samen für das Kind eines lesbischen Pärchens und der Turbulenzen nicht genug, besucht ihn auch noch seine erste große Liebe, Martine (Audrey Tautou)...

Normalerweise geht man von einem Punkt A zu einem Punkt B, zumindest hat Xavier sich so ein halbwegs geordnetes Leben immer vorgestellt. Bei ihm selbst verläuft die Reise zu Punkt B allerdings über einige Umwege. So findet er sich diesmal in New York wieder. Nachdem seine Ex-Frau Wendy ziemlich überraschend mit den gemeinsamen Kindern dorthin gezogen ist, da sie sich Hals über Kopf in den Amerikaner John verliebt hat, bleibt ihm keine andere Wahl, als seine Familie zu folgen. Auch Xaviers beste Freundin, die Belgierin Isabelle, lebt seit einiger Zeit mit ihrer neuen amerikanischen Freundin Ju in New York - die Couch der beiden ist vorerst Xaviers Bleibe. Zu allem Überfluss ist ihm auch noch die amerikanische Einwanderungsbehörde auf den Fersen und sein cleverer Anwalt aus Brooklyn kennt nur eine Lösung: Xavier muss heiraten. Als dann noch seine Ex Freundin Martine aus Paris auftaucht, nimmt das Chaos seinen Lauf. Und da will noch jemand behaupten, dass das Leben nicht kompliziert ist?